Igelhilfe Rhein-Wupper e.V.
Igelhilfe Rhein-Wupper e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Die Igelhilfe Rhein-Wupper e.V.
wird zum 30.09.2020 aufgelöst.
Alle Betreuungsvereinbarungen
in unserem Netzwerk wurden beendet.
Niemand kann mehr berechtigterweise
unter unserem Namen
in der Öffentlichkeit auftreten

Ein neues Konzept muss her:
Hilfe zur Selbsthilfe und
Schulungsangebote zur Igelpflege
Dazu ist ein neuer Verein mit dem Namen
"IgelCare e.V." geplant!

Wir verweisen die Igelfinder
an die örtlich ansässigen und
öffentlich geförderten Tierschutzvereine!

Bitte informieren Sie sich bei diesen Organisationen
über geeignete Übernahme-Möglichkeiten,
und ihren Maßnahmen zum Wildtierschutz.


Igelfinder haben den Wunsch,
den Igel an eine Betreuungsstelle
abgeben zu können.
Diese Aussenanforderungen
sind umfangreicher als
unsere personellen und finanziellen Resourcen.

Eine solche Wildtierpflege-Station
bedarf einer öffentlichen Förderung.
Ein ehrenamtliches Igelhilfe-Netzwerk,
wie die Igelhilfe Rhein-Wupper e.V.,
das auf reiner Spendenbasis arbeitet,
kann eine Pflegestation nicht finanzieren
und auf Dauer betreiben.

Außerdem werden von behördlicher Seite
erschwerende Vorschriften gegen
Nichtregierungsorganisationen eingefordert!

Nachwuchs an Betreuungskräften und
Betreuungsstellen war bei uns nicht in Sicht.
Es konnte unsersetis kein ausreichendes
Betreuungsangebot mehr
für den zunehmenden Igelzulauf
über die Igelfinder
aufgebaut und angeboten werden.
Zurück zum Seiteninhalt