Igelhilfe Rhein-Wupper e.V.
Igelhilfe Rhein-Wupper e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

In diesem Winter (2019/2020)
sind alle unsere Pflegeplätze im Netzwerk belegt.
Eine Wiederauswilderung ist erst im April/Mai 2020 möglich.

Aus Altersgründen und Nachwuchsmangel
ist die Anzahl der Pflegeplätze
in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen.

Unser E-Mail-Notruf und
die Pflegeberatung als
Dienstleistung an die Allgemeinheit
mussten eingestellt werden.

Voraussichtlich stellt die
Igelhilfe Rhein-Wupper e.V.
ihre Arbeit zum 30.06.2020 ein.

Bis dahin haben wir
noch ca. 80 Igel zu pflegen
und die Wiederauswilderung
vorzunehmen.

Aus mangelnder Erfahrung mit anderen Igelschutz-Vereinen
möchten wir keine Empfehlung abgeben.



Unsere Mitglieder sind ehrenamtlich tätig

und pflegen hilfsbedürftige Igel in privaten Räumlichkeiten.

Die Möglichkeiten einer Pflege in unserem Netzwerk sind ausgeschöpft.

Wir erhalten für unsere Arbeit keinerlei direkte öffentliche Zuwendungen.

Wir betreiben kein Igeltierheim.



Wir verweisen hier auch auf die örtlich ansässigen und öffentlich gefördertenTierschutzvereine!
Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei diesen Organisationen über geeignete Möglichkeiten.


Zurück zum Seiteninhalt